Ereignis

Ratstagung 2021 des Landesverbandes NWD

Martina Beckers

Bericht von der

109. Ratstagung des Landesverbandes Nordwestdeutschland

am Samstag, 17. April 2021 als Online-Veranstaltung

Am Samstag, den 17. April 2021, trafen sich 88 Abgeordnete aus Nordwestdeutschland zur ersten virtuellen Ratstagung per Webkonferenz in der langen Geschichte des Landesverbandes.   

Nachdem im letzten Jahr die gewohnte Ratstagung ausgefallen musste und damit auch wichtige Entscheidungen nur schriftlich erfolgen konnten, war dieses virtuelle Treffen eine neue Erfahrung in der Zusammenarbeit der Gemeinden in Nordwestdeutschland.  

Zuhause am Computer anstatt gemeinsam in einer Gemeinde unseres Landesverbandes, Abstimmungssoftware mit PIN anstatt bunter Abstimmungskarten, ein kurzes Gebet am Anfang anstatt eines gemeinsamen Gottesdienstes.  Bei dieser verkürzten, virtuellen Ratstagung stand die Erledigung aller formalen Punkte für die Arbeit des Landesverbandes im Vordergrund.

Weil persönliche Kontakte und die Gespräche miteinander während einer Ratstagung eine wichtige Rolle spielen, ist für den Herbst eine zweite Ratstagung geplant. Dort soll, hoffentlich das persönliche Miteinander und der geistliche Austausch einen großen Raum einnehmen.

Das Thema “Die Generation Lobpreis verstehen lernen“ mit Daniel Harter als Referenten wird uns bei dieser zweiten Ratstagung im Herbst intensiv beschäftigen. Als „Appetizer“ und zum Einstieg in das Thema war Daniel Harter schon zu dieser Ratstagung mit einem Interview und einem Kurzvortrag per Video zugeschaltet.

Neben diesem Einstieg gab es spannende Berichte aus dem GJW NWD, das mit Horst Feenders aus Wildeshausen seit 2020 einen neuen Leiter hat und von Pastor Omid Homayouni, der für den Landesband die farsisprechenden Menschen in unseren Gemeinden betreut. Diese beiden Schwerpunkte in der Arbeit des Landesverbandes waren 2020 natürlich stark von der Pandemie beeinflusst und wurden mit viel Engagement durch diese schwierige Zeit geführt.

Im vergangenen Jahr wurden Ergänzungswahlen für die Landesverbandsleitung durchgeführt. Drei neue Mitglieder aus dem Bezirk Oldenburg / Bremen wurden gewählt. Die Plätze für ordinierte Mitarbeiter blieben aus Mangel an Kandidaten leider vakant.

Innerhalb der neuen LV- Leitung wurde Bernd Splettstößer (Varel, bzw. Bremen) zum Leiter des Landesverbandes sowie Siglinde Saathoff (Remels) und Freerk Meyer (Emden) zu seinen Stellvertretern gewählt. Die Drei wurden von der Ratstagung in ihren Aufgaben bestätigt.

Als Fazit bleibt, dass die erste virtuelle Ratstagung dank der Organisation des GJW um Pastor Jann Hendrik Weber gut geklappt hat, sich aber alle Teilnehmer auf ein „richtiges“ Treffen im Herbst freuen.

Freerk Meyer (Emden)  

stellvertretender LV-Leiter

Dateianhang