Ereignis

Ratstagung 2021 des Landesverbandes NWD

Martina Beckers

Einladung zur

109. Ratstagung des Landesverbandes Nordwestdeutschland

am Samstag, 17. April 2021 als Online-Veranstaltung

 

Liebe Schwestern und Brüder im Nordwesten,

als Landesverbandsleitung laden wir in diesem Jahr ganz herzlich zur Ratstagung des Landesverbandes ein. Leider lässt die rechtliche Lage ein Treffen in einer Ortsgemeinde nicht zu.

Daher haben wir uns entschieden, die turnusgemäß im Frühjahr anstehende Tagung als Online-Veranstaltung durchzuführen. Der Gesetzgeber hat dieses so zugelassen, auch wenn unsere Ordnung diese Möglichkeit nicht vorsieht.

Das Onlineformat setzt einen zeitlichen Rahmen. Daher wird die Tagung kürzer als gewohnt sein.

Den ursprünglich vorgesehene Themenschwerpunkt Die Generation Lobpreis verstehen lernen“ planen wir Ende September -falls möglich- in einer Präsenzveranstaltung nachzuholen.

Am 17.04.2021 wird uns der Referent Daniel Harter hierzu schon einen kurzen Einstieg geben.

Die Ratstagung beginnt online um 10.00 Uhr. Das Ende ist gegen 13.00 Uhr vorgesehen.

Der Rat setzt sich lt. Geschäftsordnung „aus den Abgeordneten der Gemeinden (..), aus den Mitgliedern der Leitung sowie aus einer vom Rat anzunehmenden Liste der Voll- und Teilzeitmitarbeiter, Beauftragten, Sachbearbeiter und Berater sowie aus je zwei Vertretern der rechtlich selbständigen Einrichtungen im Status der Bekenntnisgemeinschaft mit dem Bund im Bereich des Landesverbandes“

Jede Gemeinde kann entsprechend der Anzahl ihrer Gemeindemitglieder Abgeordnete zum Landesverbandsrat entsenden.

Gemeinden bis 100 Mitglieder stellen bis zu 2 Abgeordnete, für je angefangene 100 weitere Mitglieder kann ein weiterer Abgeordneter entsandt werden.

Die selbständigen Gemeinden werden gebeten, bei der Benennung der Abgeordneten ihre Zweiggemeinden angemessen zu berücksichtigen. Maßgebend für die Anzahl der Abgeordneten ist der Mitgliederstand, wie er in der offiziellen Statistik des Bundes im aktuellen Jahrbuch vermerkt ist.

Gäste können auch teilnehmen, da die Tagung per Zoom übertragen wird. Eine Anmeldung ist hierzu aber erforderlich.

So hat jeder die Möglichkeit der Teilnahme per Videokonferenz. Der Link dazu wird vor der Tagung versendet werden.

Der vorläufige Tagungsablauf ist dieser Einladung beigelegt. Das Berichtsheft „Neues aus dem Landesverband“ wird in Kürze an die Gemeinden verteilt werden und dient den Abgeordneten als Tagungsunterlage.

Ein Tagungsbeitrag für die Abgeordneten wird nicht erhoben. Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.

Anmeldeschluss ist der 10. April 2021! Dieser ist unbedingt zu beachten, da die Teilnehmer namentlich erfasst werden müssen. Eine Änderung ist danach nicht mehr möglich.

Die Anmeldungen erfolgen online. Sie laufen in diesem Jahr organisatorisch über das Gemeindejugendwerk.

Mit der Anmeldebestätigung schicken wir den angemeldeten Abgeordneten eine Konstituierungskarte. Diese muss von der Gemeindeleitung abgestempelt und unterschrieben und vor dem Rat an das Gemeindejugendwerk (s.u.) geschickt werden. Die Karten müssen dort bis zum 14.April vorliegen. Gerne per Post oder auch als Scan/pdf per Mail (an buero@baptistenimnordwesten.de). (Bitte nicht über die Faxnummer ans GJW, weil die momentan nicht funktioniert).

Anträge an den Landesverbandsrat sind schriftlich bis zum 10. April 2021 direkt an den Leiter des Landesverbandes zu richten.

Leiter des Landesverbandes:

Bernd Splettstößer | leitung@baptistenimnordwesten.de

Anmeldungen und Konstituierungsbögen an das Gemeindejugendwerk NWD

Eichenstr. 19 | 26131 Oldenburg | buero@baptistenimnordwesten.de

Anmeldelink: https://www.gjwnwd.de/anmeldung/#73

Wir freuen uns auf euch und eine gesegnete Zeit!

Mit herzlichen Grüßen von der Landesverbandsleitung

Bernd Splettstößer                                          

Leiter des Landesverbandes

Dateianhang